l+f: Windows-Patch legt Cisco AnyConnect lahm

Noch eine Meldung zum Februar-Patchday von Microsoft? Bitte sehr.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 1 Beitrag
Von
  • Ronald Eikenberg
lost+found: Was von der Woche übrig blieb

Der seit dem Februar-Patchday verteilte Windows-Patch KB3023607 sorgt bei zahlreichen Nutzern des VPN-Clients Cisco AnyConnect unter Windows 8.1 dafür, dass der Verbindungsaufbau fehlschlägt. Cisco ist das Problem bekannt und schiebt den schwarzen Peter nach Redmond: Betroffenen sollen einen Support-Case bei Microsoft eröffnen, da nur der Windows-Hersteller das Problem lösen könne. Bis Microsoft liefert, kann man das Problem umgehen, indem man den AnyConnect-Client im Windows-8-Kompatibilitätsmodus ausführt.

lost+found: Die heise-Security-Rubrik für Kurzes und Skuriles aus der IT-Security (rei)