l+f: Würden Sie dieser Sicherheitsfirma vertrauen?

OurMine verspricht Sicherheit, verfolgt bei der Werbung aber einen fragwürdigen Ansatz.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 2 Beiträge
Von
  • Dennis Schirrmacher
lost+found: Was von der Woche übrig blieb

"Wir hacken Ihren Twitter-Account, um Ihnen Ihre Unsicherheit zu demonstrieren. Wir sichern Sie ab." So könnte man das Werbemodell von der selbsternannten Sicherheitsfirma OurMine beschreiben.

In dieser Woche haben sie den US-amerikanischen Twitter-Account von Netflix gekapert und darüber mitgeteilt: "Bitte besucht unsere Webseite, um eure Sicherheit hochzustufen.", berichtet die BBC.

In der Vergangenheit hat OurMine bereits ähnliche Botschaften über den von ihnen gekaperten Twitter-Account von Google-Chef Sundar Pichai verbreitet. Auch das Pinterest-Konto von Facebook-Chef Mark Zuckerberg war schon in den Fingern von OurMine.

lost+found: Die heise-Security-Rubrik für Kurzes und Skurriles aus der IT-Security

(des)