l+f: https-fuer-Fortgeschrittene

Googles Chrome und die Open-Source-Basis Chromium laden eine Reihe von Web-Seiten immer via gesichertem HTTPS - darunter auch viele deutsche.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 12 Beiträge
Von
  • Jürgen Schmidt
lost+found: Was von der Woche übrig blieb

Etwas über 600 Domains umfasst Chromiums force-https-Liste; also die aller Seiten, die immer HTTPS-gesichert abzurufen sind. Darunter sind immerhin fast 100 .de-Domains. Leider findet sich da keine einzige Bank – dafür aber so wichtige Seiten wie bayrisch-fuer-anfaenger.de – Sakra ...

lost+found: Die heise-Security-Rubrik für Kurzes und Skurriles aus der IT-Security

(ju)