c't Digitale Fotografie 5/2016
S. 46
Kaufberatung
Spiegellose Systeme
Aufmacherbild

Kaufberatung Spiegellose

Ein Systemvergleich

Auf der Suche nach einer neuen Kamera? Eine Spiegelreflexkamera soll es aber auf gar keinen Fall werden? Wir stellen Ihnen die wichtigsten spiegellosen Systeme mit ihren Vor- und Nachteilen sowie ihrem Objektivangebot vor. Und wir sagen Ihnen, was Sie dafür bezahlen müssen.

Die spiegellosen Systeme sind mittlerweile in der Überzahl. Und das Angebot wächst anders als bei den Spiegelreflexsystemen immer noch. Mit Hasselblad und Sigma kamen erst kürzlich zwei neue Kamerabauer dazu. In vielerlei Hinsicht ist es schwer, da den Überblick zu behalten: Anders als bei den Spiegelreflexsystemen, wo Canon und Nikon dominieren, verändern sich die Rollen hier noch.

Samsung beispielsweise startete stark und ambitioniert, fuhr Achtungserfolge ein und verabschiedete sich dann doch vom deutschen Kamerageschäft. Nikon und Canon spielen bei den Spiegellosen nur Nebenrollen. Die Hauptdarsteller heißen klar Fujifilm, Olympus, Panasonic und Sony.

Auf den folgenden Seiten geben wir Ihnen einen Überblick über die verschiedenen spiegellosen Systeme, schauen auf die Objektivauswahl, Preise und exemplarisch auch auf die Bildqualität, die Sie von den aktuellen Gehäusen erwarten können.