c't Digitale Fotografie 5/2020
S. 20
Hundefotografie
Aufmacherbild
Nikon D5 | 50 mm | ISO 640 | f/2.2 | 1/800 s

Tierische Charakterköpfe

HUNDEFOTOGRAFIE

Elegante Porträts, verspielte Actionfotos: Hundefotografie ist äußerst vielseitig und fordert den Fotografen körperlich sowie mental. Wer die Herausforderung annimmt, wird mit einzigartigen, erinnerungswürdigen Aufnahmen belohnt. Profi-Fotografin Mareike Konrad hat sich auf diese Disziplin spezialisiert und verrät ihre Tricks.

Freund und Gefährte, Motivator und Seelentröster, Kinderersatz: Hunde sind viel mehr als nur Haustiere und so vielfältig wie ihre Halter. Egal ob reinrassiger Zuchthund oder Tierschutzmischling, eines haben sie alle gemeinsam: Sie werden über die Maßen geliebt. So verwundert es nicht, dass ihre Besitzer den Wunsch verspüren, ihre Tiere auf ganz besondere Weise in Szene zu setzen oder setzen zu lassen.

Seit über zehn Jahren arbeite ich nun als Hundefotografin und meine Kunden buchen mich mit ganz unterschiedlicher Motivation. Viele kommen mit ihrem Welpen zu mir, ganz einfach, weil Welpen viel zu schnell groß werden und man sich gern an diese besondere Zeit erinnern möchte. Andere haben vor Augen, dass die größte Schwachstelle unserer Hunde eindeutig ihre geringe Lebenserwartung ist und der damit verbundene Verlust. Früher oder später kommt der Tag, an dem wir sie gehen lassen müssen und das ist keine schöne Vorstellung. In dieser Zeit spenden uns Bilder Trost. Wenn die Trauer vergangen ist, helfen sie uns dabei, uns an die schönen Momente zu erinnern. Andere Hundebesitzer kommen zu mir, um ihren Vierbeiner in der Blüte seines Lebens porträtieren zu lassen. Weil sie so stolz auf und verliebt in ihr Tier sind und ihre besondere Bindung zeigen möchten.

Als Hundehalter und Fotografie-Laie ist man selbst eigentlich kaum in der Lage, seinen Hund zufriedenstellend abzulichten. Die einen scheitern am Multitasking, denn den Hund zu positionieren und gleichzeitig die Kamera zu bedienen, ist gar nicht so einfach. Den anderen gelingt es nicht, ihre Tiere in der Bewegung scharf und einigermaßen elegant aufs Foto zu bannen.