c't Fotografie Ideen Heft 7/2021
S. 150
Heft-DVD
Aufmacherbild

Vollversionen

Ashampoo Backup Pro 14

Vollversion: Mit Backup Pro 14 von Ashampoo sichern Sie Ihre Daten anhand von Plänen und stellen Sie bei Verlust einfach wieder her.

Der Verlust von Daten ist im besten Fall ärgerlich, kann jedoch auch weitreichende Folgen haben. Das lässt sich mithilfe regelmäßiger Backups vermeiden. Damit Sie Ihre Daten mit möglichst wenig Aufwand sichern können, finden Sie hier die Software Backup Pro 14 von Ashampoo. Das Programm richten Sie einmalig ein, anschließend erstellt es anhand der von Ihnen vorgegebenen Pläne regelmäßig Backups. Diese können ganze Festplatten und Ihr Betriebssystem umfassen oder auch nur einzelne Dateigruppen. Als Ziele können sowohl lokale Speichermedien als auch Netzwerklaufwerke dienen (NAS). Clouddienste sind ebenfalls möglich, beispielsweise OneDrive, Dropbox, Google Drive oder jeder andere Online-Speicher mit WEBDAV-Protokoll.

Sie wollen wissen, wie es weitergeht?

Videos und E-Book-Auszüge

Zwei E-Book-Auszüge beschäftigen sich mit dem Bokeh von Objektiven und der Storyline in Fotobüchern. Das komplette E-Book Digitale Montagen erklärt grundlegende Techniken, um Bilder mit anderen zu kombinieren.

E-Book-Auszüge

Bokeh Grundlagen und Praxis. Jeder Fotograf weiß, dass das Objektiv vor der Kamera einen großen Unterschied in der Bildwirkung macht. Christian Westphalen geht in diesem Auszug, aus dem im Rheinwerk Verlag erschienenen Buch Das große Buch der Objektive Technik, Ausrüstung und fotografische Gestaltung ganz besonders auf die Qualität und Wirkung der Unschärfe ein. Er erklärt ihre Abhängigkeit von Brennweite und Sensorgröße und zeigt, welchen Einfluss die Fokusebene hat. Dazu stellt er die Bokehs besonderer Objektive vor, deren Vorteile sowie Herausforderungen. Unterschiede zwischen alten und neuen Optiken werden erklärt, außerdem erfährt der Leser, wie er einige Probleme selbst beheben kann.

Das Fotobuch eine Geschichte erzählen. Ist das Fotobuch das Familienalbum von heute? Eib und Nina Eibelshäuser antworten hier mit einem klaren Nein!. Das Fotobuch kann so viel mehr als das. In ihrem Buch Das Fotobuch Handbuch der professionellen Fotobuchgestaltung (Rheinwerk Verlag), stellen sie bereits in der Einführung das Fotobuch als Archiv, Bühne und Arbeitsmittel vor. Denn neben Erinnerungsbildern für Familie, Freunde oder der letzten Reise bietet es sich auch als Präsentationsform für fotografische Projekte an. Dabei verabschiedet sich der Fotograf von beliebigen Motiven und fokussiert sich auf ein selbst gewähltes Thema.