c't Fotografie 5/2022
S. 114
Bildbearbeitung
Lichtschirmbilder aus dem 3D-Drucker
Beleuchet man ein Lichtschirmbild von hinten, zeigt es das Motiv auf besonders beeindruckende Weise. 
Beleuchet man ein Lichtschirmbild von hinten, zeigt es das Motiv auf besonders beeindruckende Weise. 
Alle Bilder: Markus Hofstätter
Markus Hofstätter

Leuchtende Fotos aus dem 3D-Drucker

Bringen Sie Ihre Bilder zum Leuchten: Alles, was Sie dazu brauchen, sind ein 3D-Drucker und kostenlose Vorlagen. Unsere Anleitung hilft Ihnen über die Hürden.

Lithophanie ist eine rund 200 Jahre alte Technik, die man bereits Mitte des 19. Jahrhunderts für Objekte aus Porzellan oder Glas verwendete. Ein rückseitig beleuchtetes Objekt gibt auf magische Weise ein zuvor verborgenes Bild preis. Je nach Wandstärke scheint das Licht heller oder dunkler durch. So entstehen sogenannte „Lichtschirmbilder”, die auch heute noch nichts an ihrer Faszination eingebüßt haben.