c't Fotografie 5/2022
S. 138
Fotostadt
Das „Denkmal der Entdeckungen“ steht am Ufer des Flusses Tejo.und beherbergt ein Auditorium, eine Ausstellungshalle und eine Aussichtsplattform.
Das „Denkmal der Entdeckungen“ steht am Ufer des Flusses Tejo.und beherbergt ein Auditorium, eine Ausstellungshalle und eine Aussichtsplattform.
Joachim Kiner
Joachim Kiner

Fotostadt Lissabon

Portugals Hauptstadt ist die Stadt der Hügel und bunten Häuser. Fotografen finden an fast jeder Ecke lohnende Motive und spannende Perspektiven.

Lissabon hat in den letzten Jahren einen wahren Reiseboom erfahren. Die Stadt gilt als eine der schönsten europäischen Städte am Meer und findet bei zahlreichen Städtereise-Rankings immer wieder Erwähnung. Der öffentliche Personennahverkehr ist unkompliziert und kostengünstig. Hotels mit guter Ausstattung gibt es zahlreiche und zu vernünftigen Preisen. Wer zudem Englisch spricht, wird kaum Verständigungsschwierigkeiten haben.

Die Stadt stellt für passionierte Fotografen ein echtes Eldorado dar. Die zahlreichen Sehenswürdigkeiten und die unzähligen schmalen Gassen machen aus Lissabon eine überaus fotogene nostalgische Schönheit.