c't 2/2016
S. 70
Praxis
Android ausreizen: ohne Google
Aufmacherbild

Android pur

Android ohne Google und Hersteller-Apps nutzen

Google, Samsung, Sony & Co. packen das Betriebssystem Android mit einer Vielzahl von Apps voll, die nicht jeder haben will. Um sie loszuwerden, muss man einige Tricks anwenden. Das macht das Smartphone bei weitem nicht dumm – denn selbst für den Play Store gibt es Alternativen.

Auch wenn Android inzwischen sehr eng mit diversen Apps und Diensten verzahnt ist: Anders als iOS und Windows Phone kann man das Google-Betriebssystem auch prima ohne die Apps von Google benutzen. Und selbst die Zusatzdienste von Herstellern wie Samsung oder Sony lassen sich auf einem Android-Telefon oder -Tablet größtenteils deaktivieren.

Die Verknüpfungen zwischen Gerät und den Herstellern von System und Hardware bestehen grundsätzlich auf vier Stufen, die sich mit unterschiedlichem Aufwand auftrennen lassen:

Kommentare lesen (2 Beiträge)