c't 7/2016
S. 55
Kurztest
Datenschutz-Browser

Trackerfänger

Der Browser Cliqz soll den Surfer schneller zum Ziel führen und vor Werbetrackern schützen.

Aufmacherbild

Bislang als Firefox-Erweiterung verfügbar, steht Cliqz jetzt auch als eigener Browser bereit. Er setzt auf Firefox 44.0.2 auf und hat eine ähnliche Bedienoberfläche. Cliqz unterstützt aber keine Add-ons. Der Browser ist kostenlos für Windows, Mac OS, Android und iOS verfügbar.

Kommentieren