c't 1/2016
S. 76
Praxis
Sicherheits-Checkliste: OS X
Aufmacherbild

Macs und MacBooks schützen

Security-Checkliste OS X

Zwar droht Apple-Computern kaum Gefahr durch Viren und andere Schädlinge. Doch um den Rechner vor Bösewichten zu schützen, die direkt angreifen, sollte man ein paar Vorkehrungen treffen.

Auto-Updates einschalten

Viele Angreifer machen sich Sicherheitslücken in der Software zunutze. Erste Maßnahme zur Absicherung Ihres Mac sollte daher immer sein, alle Programme auf den aktuellen Stand zu bringen und Apples System-Updates zeitig einzuspielen. Die bringen in der Regel nicht nur neue Funktionen oder Fehlerbehebungen mit sich, sondern schließen auch Sicherheitslücken. Damit man nicht ständig nach neuen Versionen suchen muss, aktiviert man die „Automatischen Updates“ in den Systemeinstellungen unter „App Store“.

Kommentare lesen (1 Beitrag)