c't 10/2016
S. 158
Hintergrund
Kinder: Experimente zum Binärsystem
Aufmacherbild

Malnehmen leichtgemacht

Multiplikation im Binärsystem mit Kindern ausprobieren

In c’t 7/16 ging es um die Frage, wie sich Grundschüler experimentell mit der Zahlendarstellung im Binärsystem beschäftigen können. Der Artikel schloss mit der Frage, warum die Arithmetik heutiger Computer auf diesem System beruht. Im zweiten Teil der Mini-Serie zum spielerischen Erkunden des Binärsystems wird diese Frage beantwortet.

Als Einstieg ins Thema eignet sich eine Rechenmethode, die als „Ägyptische Multiplikation“ beziehungsweise „Äthiopische Multiplikation“ oder auch „Russische Bauernmultiplikation“ bekannt ist. Sie lässt sich prima in spielerischen Experimenten erkunden, die für Kinder ab der 2. Klasse leicht nachvollziehbar sind und verblüffende Erkenntnisse liefern.

Wenn in den Hochkulturen der Wüste zwei Händler übereinkamen, dass beispielsweise 37 mit Datteln gefüllte Amphoren zu je 13 Dinar den Besitzer wechseln sollten, gab es ein handfestes Problem: Weder Käufer noch Verkäufer waren in der Lage, eine solch komplizierte Multiplikation auszuführen. Man brauchte also eine vertrauenswürdige Methode, den Gesamtpreis zu bestimmen.

Kommentieren