c't 10/2016
S. 38
News
Facebook-Entwicklerkonferenz F8

Zucks Zehnjahresplan

News, Kommerz, Internet-Zugang: Facebook soll zum Alles-für-alle-Netz werden

Die Facebook-Konferenz F8 war mehr als nur eine Technik-Show, auf der reihenweise Neuerungen für Entwickler vorgestellt wurden. Zwischen den Zeilen sagte Mark Zuckerberg dem gesamten restlichen Web den Kampf an.

Give everyone the power to share anything with anyone“ – „Jedem die Möglichkeit geben, alles mit jedem zu teilen“: Das Motto der Keynote von Facebook-Chef Mark Zuckerberg anlässlich der Entwicklerkonferenz F8 klang ziemlich überzogen. Aber nimmt man die vielen vorgestellten Neuerungen zusammen, ergeben sie ein Bild, das gut zum Motto passt. Man könnte es sogar schärfer formulieren: Es geht darum, alles auf Facebook zu teilen.

Zu zweit eine 3D-Sphäre von London besuchen und vor dem Big Ben ein virtuelles Selfie machen – so stellt sich Facebook soziale VR vor.

So gab Facebook zur F8 die sogenannten Instant Articles für alle Medienanbieter frei. Damit lassen sich Artikel direkt in Facebooks Mobil-Apps publizieren, wo sie rasend schnell auf den Schirm kommen. Die Publisher dürfen sogar selbst Werbung vermarkten.

Kommentieren