c't 2/2016
S. 43
Kurztest
Software-Drum-Synthesizer

Schlagzeugpumpe

Softube peppt sein Drum-Synthesizer-Plug-in Heartbeat mit einer exzellenten Effekt-Sektion auf.

Aufmacherbild

Auf den ersten Blick mag die Auswahl an acht synthetischen Schlagzeug-Instrumenten spartanisch wirken. Softube verzichtet auf Samples und orientiert sich bei seinem Physical Modelling an der alten TR-808 und TR-909, ohne sie jedoch plump zu kopieren. Für Kick, Snare, HiHat und Percussion sind jeweils zwei Engines verfügbar. Mit Reglern für Anschlag, Pitch-Bending oder Decay lassen sich höchst unterschiedlich klingende Drum-Sets zusammenstellen, deren große Bandbreite die 50 Presets nur erahnen lassen.

Kommentieren