c't 22/2016
S. 53
Kurztest
Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung

Alle mal ruhig

Sexy mag er nicht aussehen, der PXC 550 von Sennheiser. Dafür besticht er durch sauberen Klang und erstklassiges Noise Cancelling.

Aufmacherbild

Von außen wirkt der Sennheiser PXC 550 unscheinbar und zurückhaltend. Zieht man ihn über die Ohren, kommt sofort der Aha-Effekt: Zusammen mit der passiven Dämmung blendet das Active Noise Cancelling (ANC) einen überraschend breiten Frequenzraum aus.

Kommentieren

Ergänzungen & Berichtigungen

Alle mal ruhig

Die weniger gute Nachricht zuerst: Der Sennheiser PXC 550 hat im Kabelbetrieb eine Laufzeit von ca. 30 Stunden, nicht 40. Die bessere Nachricht: Alle Anpassungen des Effektmodus "Regisseur" werden direkt im Kopfhörer gespeichert, stehen also auch anderen Wiedergabegeräten zur Verfügung.