c't 3/2016
S. 57
Kurztest
USB-Mikroskop

Webcam für Kleines

Das preiswerte USB-Digital-Mikroskop UM12C nimmt Bilder und Videos von Briefmarken, SMD-Schaltungen oder Insekten auf.

Aufmacherbild

Günstige USB-Mikroskope stammen fast immer von chinesischen Herstellern, deren Produkte anschließend unter verschiedenen Marken und Namen angeboten werden. Das UM12C bekommt man etwa von Crenova, Dbpower und Maozua, gebaut wird es aber von Mustech. Der Hersteller übernimmt auch den Service und stellt die aktuelle PC-Software zum Herunterladen bereit.

Kommentieren