c't 8/2016
S. 50
Kurztest
Bluetooth-Multimeter

Messwert-Funker

Universal-Messgeräte übertragen Messwerte meist drahtgebunden per USB oder sogar noch RS-232 zum PC. Deutlich zeitgemäßer ist die Übertragung per Bluetooth wie beim Owon B35T. Dabei ist das Gerät noch ausgesprochen preiswert.

Aufmacherbild

Rein äußerlich unterscheidet sich das Universal-Messgerät B35T des Herstellers Owon aus Hongkong kaum von den üblichen Multimetern, wie sie der Elektronik-Fachhandel dutzendweise in billigen Fernost-Versionen anbietet. Sucht man nach Geräten mit Datenschnittstelle, wird es schon enger – und teurer. Das ist beim hier vorgestellten Modell anders: Mit einem Preis von 50 Euro gehört es zu den günstigeren Modellen auf diesem Markt. Zum Auslesen der Daten bietet der Hersteller über seine Webseite kostenlose Apps für Android und iOS an. Darüber kann man bis zu zwei B35T koppeln und beispielsweise die Leistung eines Elektrizitätsverbrauchers recht genau messen, indem man Strom und Spannung mit zwei Geräten gleichzeitig erfasst.

Kommentieren