c't 4/2017
S. 42
Test
Android-Smartphone
Aufmacherbild

Das Nur-Display-Smartphone

High-End-Smartphone Xiaomi Mi Mix mit (fast) randlosem Bildschirm

Das Xiaomi Mi Mix ist durch und durch ein Exot: Schon äußerlich setzt es sich mit nahezu randlosem Display von den etablierten Smartphones ab. Außerdem hat es Dual-SIM, ist aber hierzulande nur über Umwege erhältlich.

Vom Smartphone ist in Sci-Fi-Filmen nicht mehr viel mehr zu sehen als das Display. Das eigentliche Gehäuse tritt optisch immer weiter in den Hintergrund und somit schrumpft auch der Rand des Displays. Xiaomi hat diese Entwicklung mit dem Mi Mix an die bisherige Grenze getrieben. So hauchdünn umrandet und futuristisch wie auf den Werbebildern wirkt das LCD in Wirklichkeit aber nicht. Der untere Rand fällt mit 13 Millimetern noch am breitesten aus – irgendwo müssen Frontkamera und Status-LED ja hin.

Die restlichen Ränder sind weniger als 2,5 Millimeter breit. Die Anzeige macht somit laut Hersteller 91,3 Prozent der Vorderseite aus – wir errechneten eher 85 Prozent.

Kommentieren