c't 7/2017
S. 70
Kurztest
Design-Anwendung

Designer auf Abruf

Die Web-Anwendung Canva ermöglicht es auch Laien, ansprechende Designs für zahlreiche Anlässe zu erstellen – mit Tausenden Vorlagen und Grafik-Elementen.

Aufmacherbild

Canva funktioniert mit den Desktop-Versionen von Firefox, Chrome, Safari, IE und Edge. Mit der Anwendung kann man unter anderem Visitenkarten, Präsentationen, Buchcover und Flyer erstellen. 62 solcher Kategorien werden dem Nutzer angeboten. Insgesamt stehen über 8000 zeitgemäße Vorlagen zur Auswahl, die sich wiederum aus kleineren Grafik-Elementen zusammensetzen. Die Vorlagen können einfach übernommen oder bearbeitet werden. Aus der Datenbank mit über einer Million Grafik-Elementen kann man zusätzliche Bausteine hinzufügen. Außerdem lassen sich Texte eingeben oder eigene Bilder hochladen und einbauen. Kurze Tutorials erleichtern die ersten Schritte.

Kommentieren