c't 1/2017
S. 44
Test
Mobiler Multifunktionsdrucker
Aufmacherbild

Daypack-Mufu

A4-Multifunktionsgerät HP OfficeJet 250 mit Akkubetrieb

Der HP OfficeJet 250 druckt, scannt und kopiert unterwegs Angebote und Verträge ohne Kabel. Die Energie liefert ein Akku, für die Daten gibts WLAN.

Mit über drei Kilogramm ist der OfficeJet 250 recht schwer. Dafür braucht man in puncto Handhabung, Geschwindigkeit und Qualität nur wenig Kompromisse einzugehen. Bedient wird das Gerät ausschließlich über einen gut lesbaren Touchscreen, der federgetrieben in eine bequeme Schräglage klappt. An der Seite lässt sich ein USB-Stick zum Direktdruck von Fotos und als Scan-Ziel anstecken. Praktisch: Das Ladenetzteil ist im OfficeJet 250 fest eingebaut; zum Nachladen reicht ein Standard-Euro-Netzkabel. Im Test hielt der Akku lange durch: Erst nach gut 50 Druckseiten, 15 Fotos und 30 Kopien empfahl das Gerät, das Netzkabel anzuschließen.

Der mobile OfficeJet verbindet sich via USB mit dem PC oder per WLAN mit lokalen Netzwerken und spannt für den direkten Kontakt zu Notebook oder Smartphone ein eigenes verschlüsseltes Funknetz auf.

Kommentieren