c't 10/2017
S. 24
Test
Radeon RX 500
Aufmacherbild

Aufpoliert

Spieler-Grafikkarten Radeon RX 570 und 580

AMDs neue Grafikkarten-Generation Radeon RX 500 ist nicht so richtig neu: Die Top-Modelle RX 570 und 580 verwenden einen aufpolierten Polaris-Chip mit ein wenig mehr Takt. Immerhin sind sie im Leerlauf etwas sparsamer.

Zum Start der neuen Grafikkarten-Serie Radeon RX 500 hat AMD sieben Modelle vorgestellt: Die Radeon 520, 530 und RX 540 (OEM) sind für Hersteller von Komplettsystemen bestimmt. Die 540 ist als RX 550 auch für Endkunden mit höherem GPU- und Speichertakt ab 90 Euro erhältlich. Die Radeon RX 560 (120 Euro) ist mit ihren 1024 Kernen (RX 460: 896) keine Spiele-Rakete, reicht aber für E-Sport-Titel wie Overwatch, Dota oder Starcraft 2. Dank HEVC-Videobeschleunigung, den 4K-Anschlüssen DisplayPort 1.4 und HDMI 2.0 sowie geringer Leistungsaufnahme eignet sie sich gut, um ältere Rechner für Windows 10 und 4K fit zu machen.

Für Spieler besonders interessant sind Radeon RX 570 (200 Euro) und 580 (260 Euro), die dank ihrer Polaris-20-GPUs eine hohe 3D-Leistung entfachen. Im Vergleich zu Radeon RX 470 und 480 stellen sie Spiele durch ihren rund 5 Prozent höheren Takt schneller dar. Dafür musste AMD die Leistungsaufnahme der RX 580 von 150 auf 185 Watt anheben, die RX 570 soll maximal 150 Watt schlucken. Ins c’t-Labor haben es kurz nach dem Marktstart drei Karten geschafft: die Radeon RX 570 Gaming X 4G von MSI, die ROG Strix RX 580 von Asus und die Nitro+ RX 580 von Sapphire. Alle Modelle sind schnell genug, um aktuelle Titel in WQHD-Auflösung (1440p) und maximaler Detailstufe ruckelfrei darzustellen. In Full HD schaffen die Karten häufig mehr als 60 fps. Sogar auf 4K-Displays lässt sich ordentlich spielen, sofern man die Detailstufe auf „mittel“ senkt oder das Spiel in einer niedrigeren Auflösung rendert und auf 4K hochskalieren lässt. Im direkten Vergleich stellt die Radeon RX 580 die Spielegrafik gut 10 Prozent schneller dar als die RX 570 und liegt in etwa auf dem Niveau von Nvidias GeForce GTX 1060.

Kommentieren