c't 12/2017
S. 184
Story
Ein Coffin für jedermann
Aufmacherbild
Illustration: Susanne Wustmann, Dortmund

Ein Coffin für Jedermann

Sam Coffin, mit seinem Namen gleichermaßen gesegnet wie auch verflucht, posierte mitten in meinem Wohnzimmer und schrie mir die Müdigkeit eines langen Arbeitstages aus den Knochen. So empfand ich es zumindest.

Ja, ich liebte die Drei-D-Holo-Visio-Werbung. Und meine Anlage war gut, aber der virtuelle Sam Coffin ging mir beinahe zu weit. Er stand nur einen Meter vor mir, in Lebensgröße, und rief seinen Slogan: „Nur eine Reise mit Coffin beginnt in einem Coffin!“

Kommentieren