c't 12/2017
S. 182
Buchkritik
Penetration Testing

Apps unter Feuer

Das Penetration Testing, also die aggressive Fehlersuche, bildet einen eigenen wichtigen Bereich der Software-Entwicklung: Hier geht es darum, Sicherheitslücken in Programmen aufzudecken und Fehler zu bereinigen. Michael Spreitzenbarth legt den Schwerpunkt seines Buches auf das Testen sicherheitsrelevanter Aspekte bei Apps unter Android, iOS und Windows Mobile.

Kommentieren