c't 14/2017
S. 68
Kurztest
Musik-Software

Synthie-Sammlung

Satte 31 Synthesizer und Drum-Computer vereint Korg Gadget unter einer simplen Oberfläche. Damit gelingt der Einstieg ins Musikmachen unter macOS und iOS kinderleicht.

Aufmacherbild

Moderne Musikprogramme wie Cubase oder Ableton Live bringen eine Vielzahl von Optionen mit, die Einsteiger oft überfordern. Korg Gadget für den Mac konzentriert sich stattdessen auf das Wesentliche. Die klar strukturierte Bedienoberfläche erschließt sich fast vollständig ohne Blick ins Handbuch. Im Mixer richtet man auf der linken Seite neue Spuren ein. Passende MIDI-Noten spielt man auf der rechten Seite im Editor.

Kommentieren