c't 15/2017
S. 188
Story
Böses Erwachen
Aufmacherbild
Illustration: Michael Thiele, Dortmund

Böses Erwachen

Parker Chestwick? Wachen Sie auf, es ist Zeit!“ Die unangenehme, metallische Stimme sticht durch die Ohren direkt in mein Gehirn: „Hören Sie mich, Mister Chestwick? Bitte bestätigen Sie mit einem kurzen Kopfnicken oder sagen Sie ‚Ja‘.“

Die Stimme klingt monoton und völlig emotionslos.

Ich versuche, die Augen zu öffnen, doch das gleißende Licht, das von der weißen Decke fällt, macht es mir nicht leicht. Ich liege auf dem Rücken und fühle mich schwach, starre nach oben. Die wabernden Umrisse formen sich nach und nach zu einer menschlichen Gestalt. Doch erst als sich meine Augen völlig an das helle Leuchten gewöhnt haben, erkenne ich den Roboter.

Kommentieren