c't 15/2017
S. 59
Kurztest
Mailserver-Testsuite

Mailserver-Check

Der Webdienst MXToolbox unterstützt Mailserver-Admins bei der Fehlersuche und Optimierung.

Aufmacherbild

Wer einen Mailserver betreibt, benötigt manchmal einen Blick von außen auf sein System. Der Webdienst MXToolbox vereint zahlreiche Hilfsmittel, um die Konfiguration aus der Perspektive eines fremden Mailservers zu betrachten. Ohne vorherige Anmeldung kann der Mailserver-Admin eine Domain oder IP-Adresse auf Fehler und mögliche Probleme untersuchen: DNS-Einträge (u. a. MX, A, AAAA, SPF), Konfiguration und Reaktionszeiten der DNS-Server, Gültigkeit der Zertifikate und offene Ports. Mit einem Klick auf „Find Problems“ testet MXToolbox den Mailserver auf weitere potenzielle Probleme und Konfigurationsfehler – ist der Server ein Open Relay, steht die Domain oder die IP auf Blacklists, ist der PTR-Eintrag korrekt gesetzt? Da Fehler häufig auftreten, wenn sich der Administrator nicht am Schreibtisch befindet, ist die Seite auch für mobile Geräte optimiert.

Kommentieren