c't 22/2017
S. 202
Vorschau

Vorschau 23/2017

Ab 28. Oktober 2017 am Kiosk und auf ct.de

WLAN überall und endlich einfach

Je größer die Wohnung, desto mehr Funklöcher hat das WLAN. Mesh-Systeme treten an, diese zu stopfen. c’t untersucht, wie gut die Geräte dieses Versprechen einlösen, und zeigt, wie man sie optimal aufstellt.

Fototaugliche Drucker-Scanner-Kombis

Während Büro-Multifunktionsgeräte für Dokumente optimiert sind, können viele Modelle für daheim mit zusätzlichen Tinten auf gutem Papier auch prima Fotos drucken. Günstige XL-Patronen und Tinten-Abos halten die Druckkosten im Rahmen.

Außerdem:

Der Blockchain-Hype

Vom Start-up bis zur Großbank: Wer modern sein will, verkündet, irgendwas mit Blockchain zu machen. Die Bandbreite reicht von Bezahlmöglichkeiten per Bitcoin bis zur Neuorganisation von Geschäftsprozessen mit Smart Contracts. Wir analysieren, wie die Technik funktioniert und wann ihr Einsatz sinnvoll ist.

Linux runderneuert

Ubuntu 17.10 bringt einen Paradigmenwechsel: Unity hat als Standard-Desktop ausgedient und wird von Gnome verdrängt. Damit geht es auch dem zur Grafikausgabe genutzten X-Server langsam an den Kragen. Wir stellen die Neuerungen vor und zeigen, wie Sie die neue Bedienoberfläche meistern.

Funktionale Programmierung in Kotlin

Funktionale Programmierung mit dem „Java-Nachfolger“ Kotlin ist die perfekte Ergänzung zur objektorientierten Programmierung. Sie macht viele Dinge einfacher, kompakter und weniger fehleranfällig sowie den Code besser lesbar.

Kommentieren