c't 23/2017
S. 134
Test
iOS 11
Aufmacherbild

Etwas produktiver

iOS 11 im Praxistest

Apple hat iOS 11 mächtig herausgeputzt. Vor allem iPads sollen von Drag & Drop, Multitasking, besserem Dateizugriff, Fotos und Videos profitieren. Doch viele Apps müssen die neuen Funktionen erst noch lernen.

Seit dem Start von iOS 11 sind Entwickler in heller Aufruhr: Apple hat dem neuen Betriebssystem zahlreiche Funktionen spendiert, die den Datenaustausch und das Umschalten zwischen Programmen vereinfachen. Allerdings klappt das nur, wenn die Apps dies explizit unterstützen. So schneien jeden Tag dutzende Updates in den neu designten App-Store, die iOS-11-Funktionen nachrüsten. In diesem Test werfen wir einen Blick auf die wichtigsten Neuerungen sowie den aktuellen Stand der App-Unterstützung. Dazu geben wir Tipps, wie Sie eventuelle Probleme auf einem iPad oder iPhone umschiffen.

Vor der Installation

Kommentieren