c't 4/2017
S. 50
Kurztest
MicroSD-Karte

Android-Speicher

Viele Android-Smartphones binden SD-Karten als internen Speicher ein. Dafür sollte die Karte schnell sein.

Aufmacherbild

Eine neue SD-Spezifikationen zielt auf den Einsatz von MicroSD-Karten im Smartphone: Karten nach A1-Spezifikation müssen beim Lesen mindestens 1500 IOPS liefern, beim Schreiben mindestens 500. DSP Memory bringt nun die erste A1-Karte, die MaxIOPS A1.

Sie ist mit 32 und 64 GByte Speicherkapazität erhältlich, zum Test stand uns die große Version zur Verfügung. Neben der A1-Spezifikation erfüllt die Karte auch Speed Class 10, sie soll also kontinuierlich mit mindestens 10 MByte/s schreiben können – aber auch das ist Teil der A1-Spezifikation.

Kommentieren