c't 8/2017
S. 156
FAQ
Schlagwort

Spielkonsole Nintendo Switch

Antworten auf die häufigsten Fragen

Wii-U-Spiele auf der Switch

¯??? Ich besitze die Vorgängerkonsole Wii U und habe dafür jede Menge Spiele-Discs und Download-Titel aus Nintendos eShop gekauft. Kann ich diese auch auf der Switch spielen?

¯!!! Nintendos Switch ist nicht mit Discs, Modulen und Download-Titeln von Vorgängerkonsolen kompatibel: 3DS-, Wii- und Wii-U-Spiele laufen auf der neuen Konsole nicht. Eventuell wird Nintendo derartige Titel in seiner Virtual-Console-Rubrik für Klassiker-Spiele als Download neu veröffentlichen. In diesem Fall ist jedoch davon auszugehen, dass man erneut zur Kasse gebeten wird.

TV-Modus

¯??? Kann ich alle Spiele an einem Fernseher zocken?

¯!!! Nein. Wenngleich es derzeit nur das Rhythmusspiel „Voez“ gibt, das ausschließlich auf dem Tablet läuft. Der Grund dafür ist die Steuerung über den Touchscreen. Dieser ist nicht benutzbar, wenn die Konsole im Dock eingesteckt ist.

Grafik am TV und mobil

¯??? Ich habe gehört, dass die Switch erst in der Dockingstation an einen Fernseher angeschlossen zur Höchstleistung aufläuft. Muss ich unterwegs mit einer schlechteren Grafik leben?

¯!!! Die Switch taktet in der Tat im Dock höher und gibt Bilder in Full HD aus – unterwegs erscheinen Bilder in 720p auf dem Bildschirm des Tablets. Die geringere Auflösung und Leistung hat je nach Spiel verschiedene Auswirkungen: „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ ruckelt auf dem TV beispielsweise gelegentlich. Im Tablet-Modus läuft der Titel aufgrund der geringeren Auflösung dagegen nahezu konstant mit rund 30 Bildern pro Sekunde (fps). „Dragon Quest Heroes II“ ruckelt hingegen unterwegs stärker als zu Hause am TV. Das Rennspiel „Fast RMX“ läuft ausgeglichener mit etwa 60 fps und sieht unterwegs, bis auf den Auflösungsverlust, genauso gut aus wie im TV-Betrieb.

Ohne Dock am TV

¯??? Ich würde meine Switch gerne zu einem Freund mitnehmen und dort an einen Fernseher anschließen. Kann ich die Konsole auch ohne die Docking-Station an ein TV anschließen?

¯!!! Nein, das geht nicht. Wir haben in einem kurzen Versuch einen USB-C-HDMI-Adapter an das Tablet angeschlossen, der TV-Bildschirm blieb jedoch schwarz. Ob Nintendo künftig einen portablen Adapter veröffentlicht, ist fraglich. Aktuell gibt es lediglich einzelne Docking-Stationen; diese sind aber bislang nur in Nord-Amerika für 60 US-Dollar erhältlich.

Ist die Switch gehackt?

¯??? Ich habe im Internet gelesen, dass Hacker die Switch bereits geknackt haben. Ist das für mich als Besitzer gefährlich?

¯!!! Hacker haben die Switch zwar bereits ins Visier genommen, zum jetzigen Zeitpunkt ist die Konsole aber noch nicht geknackt. Ziel dabei ist es, in der Regel Sicherheitsmechanismen zu umgehen, um eigenen Code ausführen zu können. Ist so etwas von Erfolg gekrönt, könnte man etwa unsignierte Homebrew-Anwendungen starten. Exploits werden aber auch oft für das Abspielen von Raubkopien genutzt. Im Falle eines erfolgreichen Hacks ist man als Besitzer einer Konsole erfahrungsgemäß aber nicht direkt bedroht: Anders als etwa bei Desktop-Computern nutzen Angreifer bei Spielkonsolen keine Sicherheitslücken aus, um Systeme zu kapern. Vielmehr müssen interessierte Konsolen-Besitzer selbst einen Exploit starten, um etwa einen Emulator installieren zu können.

Filme gucken

¯??? Kann ich mit der Switch eigentlich nur spielen? Oder gibt es auch Anwendungen, über die ich Filme gucken oder Musik hören kann?

¯!!! Derzeit präsentiert sich die Switch als reinrassige Spielkonsole. Multimedia-Apps sind aktuell nicht mit an Bord. Ob Nintendo das in Zukunft ändert, ist ungewiss. Doch es gibt Hoffnungen: In den Einstellungen findet man unter „Standby-Modus“ den Punkt „Keine Aktivierung bei Medienwiedergabe“. Das könnte ein Indiz dafür sein, dass Nintendo Netflix & Co. zu einem späteren Zeitpunkt nachliefert.

Spiele auf USB-Stick

¯??? Kann ich Spiele auf einem USB-Stick installieren? Im Menü habe ich dafür keinen Punkt gefunden.

¯!!! Aktuell lassen sich über die drei USB-Buchsen nur Geräte wie der Pro Controller aufladen – USB-Datenträger erkennt die Konsole nicht. Spiele kann man derzeit nur im internen Speicher der Switch und auf Micro-SD-Karten ablegen. Auf einer Speicherkarte installierte Spiele kann man aber nicht auf der Konsole eines Freundes spielen, da Titel derzeit nur auf dem Gerät laufen, auf dem sie gekauft wurden.

Lokale Mehrspieler-Partien

¯??? Wie viele Controller kann ich mit der Switch verbinden, wenn ich mit Freunden zusammen spielen will?

¯!!! Maximal kann man acht kabellose Controller mit der Switch koppeln. So lässt sich etwa „Super Bomberman R“ mit sechs Joy Cons und zwei Pro Controllern gleichzeitig mit acht Freunden spielen. (des@ct.de)

Kommentare lesen (2 Beiträge)