c't 1/2018
S. 56
Kurztest
Programm zur Selbstorganisation

Zielgerichtet arbeiten

Den Überblick über alle Aufgaben bewahren, Prioritäten setzen, Termine einhalten – die Organisationssoftware meineZiele verspricht sorgenfreies Arbeiten. Zunächst muss man sich aber nicht nur mit einem riesigen Funktionsumfang, sondern auch mit der Philosophie hinter dem Programm gründlich auseinandersetzen.

Aufmacherbild

Das tägliche Chaos aus Projekten, Aufgaben und Terminen stellt meineZiele als wohlsortierte Tabelle dar. Für jeden Eintrag gibt es eine Tabellenzeile mit mehreren Spalten. Die erste ist lang und hat Platz für Text, „Jubiläumsfeier Meier vorbereiten“ beispielsweise oder „Rosenbeet im Vorgarten anlegen“. Es folgen kurze Spalten für Symbole, Termine, Links zu Dokumenten, Budget-Planung und so weiter – der Anwender kann sich hier aus vielen Vorgaben die passenden Spalten zusammenstellen.

Kommentieren