c't 5/2018
S. 56
Kurztest
Smart-Home-Schalter

Smarte Taster

Logitechs Pop-Taster sollen das smarte Zuhause per Knopfdruck steuern.

Aufmacherbild

Das smarte Heim ist eine feine Sache. Aber wer will schon jedes Mal das Handy zücken, wenn sich etwas bewegen soll? Abhilfe versprechen die schick designten Pop-Taster, die in vier Farben zu haben sind. Sie kommunizieren per Bluetooth LE mit der Pop-Bridge, einer kleinen Wandwanze für die Steckdose, die für die Verbindung zum lokalen WLAN sorgt. Man sollte sie an möglichst zentraler Stelle im Haus positionieren, damit alle rundherum gekoppelten Schalter eine gute Verbindung haben. Ein Limit für die maximale Zahl unterstützter Pops gibt es nicht.

Kommentieren