c't 5/2018
S. 33
News
Linux

KDE Plasma 5.12 LTS startet schneller

Der Nachtmodus von Plasma 5.12 funktioniert nur im Wayland-Modus.

Durch eine Reihe von Optimierungen soll die neue Bedienoberfläche des KDE-Projekts nicht nur schneller in Gang kommen, sondern auch schonender mit Prozessor und Arbeitsspeicher umgehen. Der Sperrbildschirm zeigt auf Wunsch jetzt Elemente zur Steuerung von Musik-Playern an. Das Software-Installationstool Discover erhielt neben Feinschliff an der Bedienoberfläche bessere Unterstützung für Flatpak und Snap.

Sie wollen wissen, wie es weitergeht?

Kernel mit Spectre-v1-Schutz

Die Linux-Kernel 4.15.2 und 4.14.18 setzen endlich Maßnahmen gegen die erste Variante der Prozessor-Sicherheitslücke Spectre um. Die Entwickler haben dazu ein neues Makro geschaffen, das die spekulative Ausführung an potenziell anfälligen Codestellen unterbinden soll; das Suchen und Anpassen solcher Stellen ist aber noch im Gange.

Kommentieren