c't 6/2018
S. 50
Kurztest
PCIe-SSD

Schneller Streifen

Intels M.2-SSD 760P nimmt per PCIe Kontakt auf, spricht NVMe und soll bis zu 2 TByte Kapazität bereitstellen.

Aufmacherbild

Die SSD 760P gibt es derzeit mit 128, 256 und 512 GByte. Modelle mit 1 und 2 TByte sollen später folgen, wobei die 2-TByte-Version eventuell nicht auf alle Mainboards passt: Sie ist als einzige doppelseitig bestückt.

Kommentieren