c't 6/2018
S. 42
News
Entwicklungsdaten-Management

Informative PCB-Freeware

Auch bei großen Zoomfaktoren zeigt DesignSpark 8.1 prägnant an, was für eine Leiterbahn man gerade unter dem Mauszeiger hat.

Die Layout-Freeware DesignSpark PCB kann in Version 8.1 Leiterplattenentwürfe weit größer darstellen als zuvor. Wenn man eine Verbindung im Layout mit dem Mauszeiger berührt, zeigt die Software außerdem als Tooltip an, zu welcher Netzklasse die Leiterbahn gehört. So bleibt der Überblick über Platinen auch bei Detaildarstellungen mit großen Zoom-Faktoren erhalten.

Sie wollen wissen, wie es weitergeht?

Elektronik-Messprogramm

Mit LABview NXG definiert man Elektronik-Messanordnungen, steuert die beteiligten Geräte und analysiert die Messdaten auf PC, Smartphone oder Tablet.

Die Systemdesign-Anwendung LABview NXG dient als Labordatenzentrale, mit der man Messaufgaben an elektronischen Schaltungen ausführt und auswertet. In Version 2018 soll das System automatisch erkennen, mit welchem Treiber es jedes einzelne von womöglich Tausenden angeschlossenen Messgeräten ansprechen kann. Anwender definieren per Drag & Drop eine Bedienoberfläche, in der das Programm die erfassten Signale ohne Plug-ins oder gesonderte Installationswerkzeuge als Webseite für PCs, Tablets oder Smartphones anzeigt. Außer der Webdarstellung kann LABview NXG Messdaten als Vektorgrafik-Dateien ausgeben. Mit dem serienmäßigen Paketmanager lassen sich in der aktuellen Version auch Systemdefinitionen aus LABview 2017 weiter verwenden. (Mathias Poets/hps@ct.de)

Sie wollen wissen, wie es weitergeht?

Mechatronik-Suchmaschine mit KI

Aucotecs Suchmaschine Engineering Base verwaltet Maschinen- und Anlagendaten für die Verwendung in CAD- und Product-Lifecycle-Management-Programmen. Das soll Anwendern helfen, im Team neue Anlagen zu planen, bestehende zu erweitern und vorausschauend zu warten. Die Datenbank speichert sämtliche Informationen in einem disziplinübergreifenden, objektorientierten Datenmodell. Die integrierte, KI-gestützte Suchmaschine von Quicklogix soll auch Abfragen in natürlicher Sprache akzeptieren und zum Beispiel eine Query wie „Suche alle Öl-Pufferspeicher für maximal 20 Bar Druck“ auf Anhieb mit einer sortierten Trefferliste beantworten. Auf Basis dieser Liste können Anwender dann zu sämtlichen Projektdetails navigieren. Für Altdaten verspricht Aucotec eine intelligente Migrationslösung. (Mathias Poets/hps@ct.de)

Sie wollen wissen, wie es weitergeht?

GIS für multivariate Abfragen

Das Softwarehaus Blue Marble hat seinem Geoinformationssystem (GIS) Global Mapper 19.1 ein komplett überarbeitetes Abfragewerkzeug spendiert. Damit können Anwender verknüpfte Attribute und programminterne Rechenfunktionen ebenso wie selbstdefinierte Berechnungen und Ausdrücke als Filterkriterien für Abfragen nutzen. Außerdem enthält das System einen neuen 3D-Betrachter, der gegenüber der Vorversion bessere Kontrolle über Pan- und Zoom-Vorgänge bieten soll. Profillinien wie Isoklinen lassen sich neuerdings als 3D-Vektorzüge exportieren, sodass man sie zu einen 3D-Stufenmodell zusammensetzen kann. (hps@ct.de)

Sie wollen wissen, wie es weitergeht?

Statistikzentrale für Studenten

Das Statistikwerkzeug EViews 10 dient zur Zeitreihen- und Panel-Analyse, zu Vorhersagen auf Basis von Monte-Carlo-Methoden und zum Testen von Hypothesen. Außerdem bietet es sich fürs Datenmanagement an: Es umfasst Schnittstellen zu Matlab, R und weiteren Statistik-Anwendungen, unterstützt Anfragen an zahlreiche Datenbanken sowie gängige Dateiformate einschließlich XLS und XLSX. Laut Distributor Statcon liegt der Funktionsschwerpunkt von EViews in der Wirtschaftswissenschaft und auf Fragestellungen zum Energiesektor. Die neu erschienene Ausgabe EViews 10 Student ist um die systemeigene Programmiersprache abgespeckt und kann keine großen Datenmengen speichern, kostet aber als Zweijahres-Lizenz unter Windows oder macOS auch nur 41,65 Euro. Preise für reguläre Dauerlizenzen von EViews 10 beginnen bei 1545,81 Euro. (hps@ct.de)

Kommentieren

Weitere Bilder

News | Entwicklungsdaten-Management (1 Bilder)

Mit LABview NXG definiert man Elektronik-Messanordnungen, steuert die beteiligten Geräte und analysiert die Messdaten auf PC, Smartphone oder Tablet.