c't 9/2018
S. 186
Buchkritik
Präsentationsbebilderung

Hohe Ideendosis

Lernende, Lehrende sowie berufliche Bürobewohner allerorten erarbeiten Präsentationen. Oft geschieht das mit Microsofts PowerPoint. Um Zahlenmaterial und Texte aufzulockern, dienen vielfach nichtssagende Fotos oder Clipart-Zeichnungen unterschiedlicher Scheußlichkeit – im Netz zusammengeklaut oder von Agenturen und Bildplattformen bezogen. Betrachter der Ergebnisse unterdrücken dann beim Anblick der immer wiederkehrenden Sonnenuntergangs- oder Arbeitsweltmotive mühsam ein Gähnen.

Kommentieren