c't 11/2018
S. 37
News
Bildbearbeitung, Firmensoftware

Hohe Farbtiefe für Gimp 2.10

Gimps neue Grafikbibliothek GEGL ermöglicht Korrekturen in hoher Farbtiefe und schnelle Vorschau für viele Filter.

Das Gimp-Team hat erstmals seit sechs Jahren eine neue Version veröffentlicht. Gimp 2.10 bringt die Grafikbibliothek GEGL mit und berechnet damit Korrekturen an Belichtung und Farbe je nach Filter in 16 Bit beziehungsweise 32 Bit Farbtiefe pro Kanal. Die GEGL-Funktionen sollen alle vorhandenen CPU-Kerne nutzen können. Ein Dashboard informiert über die Ressourcennutzung.

Sie wollen wissen, wie es weitergeht?

Dropbox erweitert Showcases

Bereichsüberschriften wie „Fabric Swatches“ im Bild gelangen in der aktuellen Dropbox-Version einfach über ein Textfeld ins Showcase-Layout.

In den Webspeicherdiensten Dropbox Business Advanced und Enterprise kann man die Darstellung mehrerer Dateien zu einem individuell layouteten sogenannten Showcase zusammenfassen. Das Hochladen in einen Showcase gelingt jetzt per Drag&Drop. Dabei speichert die Software eine Kopie jeder Datei als Backup im Verzeichnis „Showcase Uploads“. Während der Gestaltung werden Textfelder sichtbar, in denen man Bereichsüberschriften zum Gliedern des Layouts eingeben kann. Neuerdings umfasst jeder Showcase zudem eine Schaltfläche zum Herunterladen aller enthaltenen Dateien als ZIP-Verzeichnis.

Sie wollen wissen, wie es weitergeht?

openWaWision mit responsive Layout

Das quelloffene, für Online-Händler optimierte ERP-System WaWision 18.1 enthält laut Hersteller Schnittstellen zu allen gängigen Webshop-Paketen und präsentiert sich mit responsive Layout. Ab sofort sollen sich alle verwalteten Artikel gleichzeitig in beliebig vielen Webshops anbieten lassen. Neuerdings kann man mit der Software den Warenversand per SendCloud oder ShipCloud vereinfachen sowie Internetmarken der Deutschen Post ausdrucken.

Kommentieren

Weitere Bilder

News | Bildbearbeitung, Firmensoftware (1 Bilder)

Bereichsüberschriften wie „Fabric Swatches“ im Bild gelangen in der aktuellen Dropbox-Version einfach über ein Textfeld ins Showcase-Layout.