c't 13/2018
S. 61
Kurztest
Datenträgerbereinigung

Frühjahrsputz

Das kostenlose Programm Bleachbit befreit Windows und Linux von temporären Dateien, löscht den Browser-Verlauf, entfernt unnötige Softwarepakete und räumt das System auf.

Aufmacherbild

Welche Dateien Bleachbit löschen darf, verraten dem Tool sogenannte Reiniger (Cleaners). In der Regel widmet sich jeder Reiniger einer Anwendung. So entsorgt der Firefox-Reiniger unter anderem den Cache und die Absturzberichte des Browsers. Anwender haken die vom jeweiligen Reiniger zu entfernenden Daten an, den Rest übernimmt Bleachbit. Ergänzend lassen sich weitere zu löschende Verzeichnisse vorgeben oder umgekehrt Ordner ausschließen.

Kommentieren