c't 13/2018
S. 58
Kurztest
Garten-WLAN

Gartenfunker

Kommt das WLAN zu schwach bei der Gartenliege an, bringt der Powerline-Access-Point Devolo dLAN Wifi Outdoor es nah heran.

Aufmacherbild

Der Outdoor-AP nimmt per Powerline Communications (PLC) über die Stromleitung Verbindung zu einem separat zu erwerbenden Adapter auf, den man an einen LAN-Port des Routers anschließt. Leider ist das Funkmodul aufs vielerorts überlastete 2,4-GHz-Band beschränkt. Fürs Videostreamen bis Full-HD-Auflösung sollte es genügen, wenn nicht zu viele Nachbarn querschießen: Wir maßen unter günstigen Umständen knapp 80 MBit/s netto.

Kommentare lesen (1 Beitrag)