c't 23/2018
S. 57
Kurztest
Online-Datenbank

Tabellenservierer

CRM, Projektverwaltung, Content Management – für viele Aufgaben werden Tabellenkalkulationen zweckentfremdet, obwohl eine Datenbank eigentlich besser geeignet wäre. Der Cloud-Dienst Airtable bietet eine vollwertige Datenbank, lässt sich aber fast so leicht wie Excel und Co. bedienen.

Aufmacherbild

Airtable ist ein ausgewachsenes Datenbanksystem in der Cloud: Die Anwender verwalten und editieren Bases, also Datenbanken, die mehrere Tables (Tabellen) umfassen können. Auch die Begriffe Views, Fields und Records verwendet Airtable wie andere Datenbanksysteme. Neue Bases und Tables legt der Anwender von Hand an oder kopiert sie aus einer Vorlage, einzelne Tabellen kann er als CSV-Datei importieren. Mehrere Tabellen lassen sich verknüpfen.

Kommentieren