c't 24/2018
S. 40
News
Open AR Cloud

Die Vermessung der Welt

Open AR Cloud: Entwickler arbeiten an einem 3D-Modell der ganzen Welt

Unter dem Namen Open AR Cloud wollen 19 Firmen ein 3D-Modell der ganzen Welt aufbauen – um die echte Welt mit virtuellen Modellen anzureichern. c’t sprach mit Ori Inbar, dem Initiator des Augmented-Reality-Projekts.

Zwischen den ersten zaghaften Kartografieversuchen und detaillierten Landkarten der ganzen Welt sind Jahrhunderte vergangen. Ein ähnlich ambitioniertes Projekt startet jetzt die Initiative Open AR Cloud: Sie will ein detailliertes 3D-Modell der ganzen Welt veröffentlichen und die Daten kostenlos und für alle nutzbar ins Netz stellen. 19 Firmen gehören zu den Mitgliedern der Open-AR-Cloud-Organisation, deren Gründung bei der Augmented-Reality-Konferenz AWE in München verkündet wurde. Mit dabei sind eher kleinere Firmen und Einrichtungen. Große mit AR arbeitende Unternehmen wie Google, Apple, Microsoft, Snapchat oder Magic Leap gehören nicht dazu.

Orientierung für AR-Apps

Kommentare lesen (1 Beitrag)