c't 24/2018
S. 50
Kurztest
Wasserkühlung

Displaypumpe

Die Wasserkühlung Asus ROG Ryujin 360 bewahrt High-End-Prozessoren vor dem Überhitzen und zeigt Statusinformationen auf einem Mini-Display an.

Aufmacherbild

Die Flüssigkeitskühlung besteht aus einem CPU-Kühlkörper mit OLED-Display und integrierter Pumpe sowie einem Wärmetauscher. Damit der Radiator inklusive drei mitgelieferter 12-cm-PWM-Lüfter von Noctua ins PC-Gehäuse passt, muss mindestens 40 cm × 12 cm × 5,5 cm Raum vorhanden sein.

Kommentare lesen (2 Beiträge)