c't 26/2018
S. 88
Projekt
Der optimale PC: Budget-Gamer
Aufmacherbild

Sei mein Spielkamerad

Bauvorschlag für einen günstigen Spiele-PC für Full HD

Der Budget-Gamer hat nur ein Ziel: vernünftiges Spielen. Für rund 630 Euro stellen wir ein leistungsfähiges, leises und schickes System zusammen, das Spiele in Full HD ruckelfrei darstellt.

Wer wie die Mehrheit der Gamer nur in Full HD (1920 × 1080 Pixel) spielt, braucht kein hochgezüchtetes High-End-System. Zu flüssigen Bildraten bei hohen Detailstufen kommt man auch mit günstiger, gut abgestimmter Hardware. Dank fallender Preise bei Grafikkarten, RAM und SSDs konnten wir ein System zusammenstellen, das doppelt so viel Speicherplatz wie sein Vorgänger bietet. Die 3D-Performance steigt um 50 Prozent und reicht damit für Abstecher in die nächsthöhere Auflösung (2560 × 1440). Reine Teilekosten: etwa 630 Euro. Eine vollständige Aufstellung finden Sie in der Tabelle am Artikelende.

Weitere Informationen wie die optimalen BIOS-Setup-Einstellungen, Vorschläge für eine Lüfterkurve sowie die Download-Links für Treiber finden Sie auf unserer Projektseite über ct.de/ywq5.

Kommentieren