c't 26/2018
S. 52
Test
11ax-WLAN-Router
Aufmacherbild

WLAN 5.9

Asus RT-AX88U: Erster Router fürs Gigabit-WLAN

Wir haben Prä-ax, die Vorabversion der nächsten WLAN-Generation IEEE 802.11ax alias Wifi 6, am ersten Router ausprobiert. Einiges läuft im Asus RT-AX88U tatsächlich schneller, manches sogar deutlich.

Bis zu viermal so schnell wie die alte soll die nächste WLAN-Generation IEEE 802.11ax, auch Wifi 6, in bestimmten Situationen sein (ct.de/-4030538). Das könnte sogar klappen. Aber erstens ist es keine Regel für alle Fälle. Und zweitens kommt ein großer Teil des Gewinns durch nochmals in der Breite auf 160 MHz verdoppelte Funkkanäle zustande. Diese Extrabreitspur wird sich aber längst nicht überall und jederzeit nutzen lassen.

Video: nachgehakt

Wir konnten eine Vorabversion des Standards, der voraussichtlich erst Ende 2019 verabschiedet wird, im Asus-WLAN-Router RT-AX88U erproben. Dazu mussten wir ein Gerät als Basis, ein zweites als Bridge und dann beide über drei parallele Gigabit-Ethernet-Verbindungen mit PCs koppeln, weil die Router keine schnelleren LAN-Ports haben. Anschließend lief unser iperf3-Benchmark in drei Instanzen mit jeweils vier TCP-Streams parallel, um den Durchsatz hochzutreiben. Denn schon das etablierte 11ac-WLAN legt bei sehr guten Funkverbindungen mit mehreren parallelen Übertragungen statt einer nochmal deutlich zu.

Kommentieren

Videos