c't 5/2018
S. 54
Kurztest
Mikrofon-Headset

3D-Aufnahmen per Headset

Das Ambeo Smart Headset von Sennheiser erlaubt einfache Kunstkopfaufnahmen mit dem iPhone, die eine beeindruckende dreidimensionale Klangkulisse schaffen.

Aufmacherbild

Bei der Kunstkopfstereofonie platziert man jeweils ein Mikrofon mit Kugelcharakteristik im rechten und linken Gehörgang. Durch die Pegel- und Laufzeitunterschiede, Abschattungen sowie Reflexionen von Ohrmuscheln, Kopf und Schultern entsteht bei der Wiedergabe über (am besten offene) Kopfhörer ein dreidimensionales Klangbild, bei dem man Geräusche vorne, hinten, oben und unten orten kann. Dabei spricht man von einer binauralen Aufnahme.Sie ist vollständig kompatibel zu Stereo-Aufnahmen und lässt sich ebenso einfach speichern und weiterverarbeiten. Bei der Wiedergabe über Lautsprecher fällt lediglich die dreidimensionale Lokalisation weg und man hört ein gewöhnliches Stereosignal.

Kommentieren