c't 7/2018
S. 57
Kurztest
Lastprogramm

Einheizer

Die leicht zu bedienende Windows-Software PowerMax setzt Prozessor und Grafikkarte unter Volllast.

Aufmacherbild

Um bei einem neuen Desktop-PC oder Notebook den stabilen Betrieb sowie das Kühlsystem zu testen, sollte man die Komponenten maximal belasten. Klappt das ohne Abstürze, sind im Alltag keine Probleme zu erwarten. Für PC-Tests verwenden wir bei c’t dafür Spezialprogramme wie Prime95 und FurMark. Allerdings sind bei Prime95 prozessorspezifische Einstellungen notwendig. Zudem muss man bei gleichzeitiger Last auf CPU und GPU die Priorität von Prime95 reduzieren.

Kommentieren