c't 7/2018
S. 56
Kurztest
MIDI-Controller

Aus mit Maus

Native Instruments spendiert den Komplete-Kontrol-Keyboards zwei OLED-Displays und verbessert so den Workflow.

Aufmacherbild

Der von der Berliner Hard- und Software-Company Native Instruments ins Leben gerufene Native Kontrol Standard (NKS) verfolgt eine gute Idee: Alle virtuellen Instrumente versammeln sich unter dem Dach der Komplete-Kontrol-Software, sodass sie sich von dort aus nicht nur Instrumente, sondern auch Sounds suchen und editieren lassen. Die Steuerung erfolgt über die Keyboards der Komplete-Serie. Komplete Kontrol läuft als Stand-alone-Programm oder als Plug-in in einer DAW. Neben Software-Instrumenten von Native findet man inzwischen auch zahlreiche weitere Synthesizer-Programme, die NKS unterstützen.

Kommentieren