c't 8/2018
S. 180
Know-how
Reiseplanung online
Aufmacherbild
Bild: Rudolf A. Blaha

Reiseleitung 2.0

Wie Sie clever online buchen

Klicken Sie Ihren Urlaub selbst zusammen: Im Web sind Sie Ihr eigener Reiseveranstalter und suchen sich den besten Flug, das sympathischste Hotel und einen passenden Mietwagen aus. Das steigert die Vorfreude, und mit unseren Tipps können Sie dabei echte Schnäppchen machen.

Rund 74 Milliarden Euro gaben die Deutschen im Jahr 2016 nur für Auslandsreisen aus – ein riesiger Markt, den unzählige Reiseportale bedienen. Die meisten dieser Portale greifen auf dieselben Backends zu, die die Preise von Hotels, Fluggesellschaften und Mietwagenanbietern vorhalten und letztlich die Buchungen abwickeln. Die Portale haben also kaum Spielraum, um günstigere Preise als die Konkurrenz anzubieten – was sie aber gut kaschieren.

Wir möchten Ihnen im Folgenden einige Grundlagen aufzeigen, damit Sie Fallstricke vermeiden und gute Angebote erkennen. Auf Pauschalreisen gehen wir wegen der mangelnden Vergleichbarkeit hier nicht näher ein – individuell zusammengestellte Reisen sind ohnehin oft billiger und bieten zusätzliche Vorteile, etwa Vielreisenden-Status auf dem Flug oder im Hotel.

Kommentare lesen (2 Beiträge)