c't 9/2018
S. 61
Kurztest
Notizbuch-App

Notizbuch-App

Mit der kostenlosen Notizen-App Zoho Notebook sammelt man Gedanken, Bilder und Checklisten. Webseiten-Inhalte finden ebenfalls ein übersichtliches Zuhause.

Aufmacherbild

In der englischsprachigen Web-App Zoho Notebook findet man sich schnell zurecht. Einen ersten Überblick über die Funktionen des digitalen Notizbuchs liefert die kurze Einführungstour. Wer noch kein Zoho-Konto besitzt, erstellt eines: Mail-Adresse eintragen und Passwort vergeben, das ist alles. Außer der Web-App gibt es Zoho Notebook auch als App für Android und iOS sowie als macOS-Anwendung. Der Datenabgleich gelingt geräteübergreifend per Cloud-Sync. Nach eigenen Angaben speichert Zoho Daten europäischer Nutzer in Rechenzentren in Amsterdam und Dublin. Lokal speichern lassen sich Inhalte nicht.

Kommentieren