c't 4/2019
S. 202
Vorschau

Vorschau 5/2019

Ab 16. Februar 2019 im Handel und auf ct.de

Schnelle und günstige Grafikkarten

Von den Grafikkarten mit Nvidias Turing-Architektur hat die GeForce RTX 2060 das beste Preis/Leistungsverhältnis. Sie reicht für ruckelfreies Spielen in WQHD-Auflösung und ist mit Preisen ab 370 Euro noch erschwinglich. Im Labor und beim Spielen treten Karten von Herstellern wie Asus, Gigabyte und Zotac an.

High-End-Smartphones

Sie schießen die besten Fotos, haben die schärfsten Displays und die schnellsten Prozessoren: Wir haben die Premium-Smartphones getestet. Machen Samsung und Apple immer noch die spannendsten Handys oder findet man bei Huawei, Sony und Co. Besseres? Und welche Handy-Neuerungen bringt das Jahr 2019?

Außerdem:

Schutz vor Identitätsdiebstahl

Identitätsdiebstahl betrifft nicht nur hochrangige Politiker, sondern kann für jeden schwerwiegende Folgen haben. c’t erklärt, was genau ein Missbrauch der digitalen Identität bedeutet, welche Schäden drohen und wie man sich davor schützen kann. Wer akut betroffen ist, findet im Heft eine Erste-Hilfe-Anleitung.

Digitale Dunkelkammer

Fotos kommen technisch steril aus der Kamera; oft ist zudem der Himmel zu hell und der Horizont schief. Ein Raw-Entwickler holt da einiges raus. Zu Lightroom gibt es viele Alternativen wie das freie Darktable, den Effektspezialisten ON1 Photo Raw oder die Komplettlösung ACDSee, die wir vergleichen.

Überwachungs-Zentrale

Netzwerkspeicher von Firmen wie Synology und QNAP sind Alleskönner. Sie dienen nicht nur als dumme Datenhalde, sondern auch als Aufnahmezentrale für IP-Kameras zur Heimüberwachung. Wir haben die Netzwerkvideorecorder-Apps der beiden größten NAS-Hersteller getestet.

Kommentieren